Panta rhei. Alles fliesst und nichts bleibt.

Von Timo am 18. März 2015 um 08:47

SanduhrVergänglichkeit ist die wahre Natur des Lebens.

Nichts bleibt.
Nichts gehört mir.

Jedes festhalten verhindert den Fluss.
Sich im Fluss treiben lassen erzeugt Energie, Erfolg, Zufriedenheit und Glück.

Festhalten erzeugt das Gegenteil.

Job – Karriere – Geld – Macht – Partnerschaft – Kinder – YouNameIt

Klappt 1a.
Ist keine Esotherik sondern funktionierende Quantenphysik.

[Quelle: Heraklit und Platon]

Einen Kommentar abgeben

Keine Kommentare »»

Bis jetzt noch keine Kommentare